Phototherapie

Einleitung

Unter Phototherapie wird die Anwendung von UVB- oder UVA-Strahlung zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen verstanden. Sie stellt eine Alternative zu etablierten und zum Teil nebenwirkungsreichen Behandlungsformen dar. Das Sonnenlicht besteht aus verschiedenen Spektren, dem UVA (320–400 nm), dem UVB (280–320 nm) und dem UVC (<280 nm).

Zur Therapie eignen sich sowohl das UVA- als auch das UVB-Spektrum. Dabei wird der Ganzkörper oder in spezifischen Fällen nur eine Körperpartie während Sekunden bis maximal Minuten der Strahlung ausgesetzt. Hierzu verfügen wir über ein spezielles medizinisches Hochleistungsgerät, welches je nach Erkrankung über verschiedene Aktionsspektren (UVA, UVB 311 nm, P-UVA) verfügt.

 

Lokale P-UVA-Therapie

Die P-UVA-Therapie (Psoralen und UVA) kann in vereinzelten Fällen eine gesteigerte Wirkung zur UVB-311-nm-Therapie zeigen, da UVA-Strahlen weiter in die Haut eindringen können. Dies wird vor allem bei entzündlichen Erkrankungen der Handflächen und Fusssohlen ausgenützt. Der Wirkstoff Psoralen hat die Eigenschaft, dass nach 10-minütiger Einwirkungszeit der Crème das behandelte Areal lichtempfindlicher wird (Potenzierung des Effekts).

 

UVB 311nm-Therapie

UVB 311nm (Schmalspektrum, auch narrow band genannt) eignet sich zur Therapie von entzündlichen Hauterkrankungen wie Psoriasis vulgaris, Parapsoriasis en plaques, Pityriasis lichenoides, Lichen ruber, hepatischer oder renaler Pruritus, Prurigo simplex subacuta, Sclerodermie u.a.m. sowie zur Prophylaxe der «Sonnenallergie» (polymorphe Lichtdermatose). Durch die Auswahl nur gerade einer einzigen Wellenlänge (311nm) kann eine sehr schonende und effektive Therapie mit Langzeiteffekt erreicht werden.

Dr. med. Oliver Ph. Kreyden, Baselstrasse 9, CH-4132 Muttenz | Telefon: +41 (0) 61 463 88 88 | empfang@kreyden.ch

Kontakt

Anfahrt



Praxis Methininserhof

Dr. med. Oliver Ph. Kreyden

Baselstrasse 9

CH-4132 Muttenz

 

+41 (0) 61 463 88 88

empfang@kreyden.ch

Kurse 2016

Hyperhidrose

Halbtägiger Kurs mit theoretischem und praktischem Teil. Sie erlernen die exakte Handhabung der Iontophorese, die Durchführung des Minor’schen Schweisstestes sowie die Botulinum-Behandlung von live Patienten mit axillärer und palmarer Hyperhidrose inklusive Anästhesieverfahren nach Kreyden. Der Kurs wird inzwischen bereits zum 7. Mal mit grossem Erfolg angeboten.

Limitierte Teilnehmerzahl.
Datum: Samstag, 9. April 2016
Zeit: 09.00 – 12.00 Uhr
Jetzt online anmelden >

Facial

Halbtägiger Kurs mit theoretischem und praktischem Teil. Sie erlernen die ästhetische Beurteilung eines Gesichtes mit entsprechender Indikationsstellung zur Wahl der verschiedenen Therapieverfahren. Im Kurs werden live Patienten beurteilt und mit Botulinum und/oder Filler behandelt.

Datum: Samstag, 25. Juni 2016
Zeit: 09.00 – 12.00 Uhr
Jetzt online anmelden >

Chemical Peeling

Ganztägiger Kurs. Theoretischer Teil mit Aufzeigung der verschiedenen Peeling-Möglichkeiten inklusive Indikationsstellung, prä- und post-Management sowie Anästhesieverfahren. Praktischer Teil mit TCA- und Phenol-Peelings an verschiedenen Lokalisationen (Gesicht, Hals und Dekolletee sowie Hände) sowie Selber-Peelen mit kommerziellen Peelinglösungen.

Datum: Samstag, 29. Oktober 2016
Zeit: ab 09.00 Uhr
Jetzt online anmelden >

Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und Sie werden informiert so bald es Neuigkeiten zu den Kursen gibt: 

Zur Newsletter-Anmeldung 

Anmeldung

* Pflichtfeld
Anrede