Allgemeine Dermatologie

Zur Beurteilung, Diagnostik und Behandlung der verschiedensten Hauterkrankungen stehen uns unterschiedliche Abklärungs- und Therapiemodalitäten zur Verfügung. Nach einem eingehenden ärztlichen Gespräch, das in der Regel auch eine Ganzkörperuntersuchung beinhaltet, werden mit Ihnen zusammen die weiteren Abklärungs- resp. Therapieschritte festgelegt.


Abklärungen

  • Laborchemische Blutuntersuchungen sowie Blutbild bei verschiedensten Hauterkrankungen (insbesondere bei systemischen Erkrankungen mit Hautbeteiligung, Kollagenosen und Autoimmun-Dermatosen)
  • Mikroskopischer und kultureller Pilznachweis sowie kultureller bakteriologischer Nachweis
  • Wood-Licht-Untersuchung für verschiedene Hauterkrankungen
  • Kryotherapie (lokale Kälte-Behandlung mit flüssigem Stickstoff) zur Behandlung verschiedenster Hauterkrankungen, vornehmlich gegen sonnengeschädigte Altershaut (Pigmentflecken), aktinische Keratosen (Praekanzerosen = Vorstufe vom hellem Hautkrebs), aber auch Warzen
  • Auflichtmikroskopie (Dermatoskopie) mit möglicher digitaler Bildspeicherung von pigmentierten Muttermalen (Melanom-Vorsorge) sowie digitale Aufnahme und Bildspeicherung von Hauterkrankungen zur besseren Verlaufskontrolle
  • Kleine Hautentnahmen (Biopsien) für feingewebliche Untersuchungen bei pigmentierten Hautveränderungen, gut- oder bösartigen Hauttumoren und verschiedensten entzündlichen Hauterkrankungen
  • Immunfluoreszenznachweis in Biopsien vorallem bei Verdacht auf autoimmunologische Erkrankungen
  • Akne-Abklärung
  • Hauterkrankungen im Kindesalter
  • Abklärungen von Haarausfall, inklusive Blutentnahme und Möglichkeit eines Trichogrammes (mikroskopische Untersuchung der Haarwurzel)


Behandlung

  • Verband und Pflege von Ulcera cruris (offene Beine) bis zur vollständigen Abheilung, gegebenenfalls mit Organisation externer Pflege durch Spitex
  • Dermojet-Behandlung (intracutane Medikamentenverabreichung) bei verschiedenen Hauterkrankungen, vor allem bei Warzen
  • Intracutane Kortikosteroid-Injektionen bei Keloiden (überschiessende Narbenbildung)
  • Abklärungen verschiedenster Geschlechtskrankheiten sowie Erkrankungen des äusseren Genitale
  • Akne-Behandlung je nach Schweregrad mittels lokal aufzutragenden medizinisch wirksamen Crèmen, systemischen Antibiotica, hormoneller Behandlung oder Isotretinoin (Vitamin A-Präparat)
  • Lichttherapie (Phototherapie) bei verschiedensten chronisch entzündlicher Hauterkrankungen wie Psoriasis, Ekzemen, Lichen ruber u.a.m.
  • Hauterkrankungen im Kindesalter wie atopische Dermatitis (Neurodermitis), Mollusken, virale Ausschläge u.a.m.
  • Haarausfall:
    - Substitution von Mangelerscheinungen
    - Lokale Behandlung zu Haarwuchsförderung
    - Hormonelle Behandlung (Patientinnen)
    - Systemische Finasterid-Behandlung (Patienten)

 

 

Dr. med. Oliver Ph. Kreyden, Baselstrasse 9, CH-4132 Muttenz | Telefon: +41 (0) 61 463 88 88 | empfang@kreyden.ch

Kontakt

Anfahrt



Praxis Methininserhof

Dr. med. Oliver Ph. Kreyden

Baselstrasse 9

CH-4132 Muttenz

 

+41 (0) 61 463 88 88

empfang@kreyden.ch

Kurse 2016

Hyperhidrose

Halbtägiger Kurs mit theoretischem und praktischem Teil. Sie erlernen die exakte Handhabung der Iontophorese, die Durchführung des Minor’schen Schweisstestes sowie die Botulinum-Behandlung von live Patienten mit axillärer und palmarer Hyperhidrose inklusive Anästhesieverfahren nach Kreyden. Der Kurs wird inzwischen bereits zum 7. Mal mit grossem Erfolg angeboten.

Limitierte Teilnehmerzahl.
Datum: Samstag, 9. April 2016
Zeit: 09.00 – 12.00 Uhr
Jetzt online anmelden >

Facial

Halbtägiger Kurs mit theoretischem und praktischem Teil. Sie erlernen die ästhetische Beurteilung eines Gesichtes mit entsprechender Indikationsstellung zur Wahl der verschiedenen Therapieverfahren. Im Kurs werden live Patienten beurteilt und mit Botulinum und/oder Filler behandelt.

Datum: Samstag, 25. Juni 2016
Zeit: 09.00 – 12.00 Uhr
Jetzt online anmelden >

Chemical Peeling

Ganztägiger Kurs. Theoretischer Teil mit Aufzeigung der verschiedenen Peeling-Möglichkeiten inklusive Indikationsstellung, prä- und post-Management sowie Anästhesieverfahren. Praktischer Teil mit TCA- und Phenol-Peelings an verschiedenen Lokalisationen (Gesicht, Hals und Dekolletee sowie Hände) sowie Selber-Peelen mit kommerziellen Peelinglösungen.

Datum: Samstag, 29. Oktober 2016
Zeit: ab 09.00 Uhr
Jetzt online anmelden >

Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und Sie werden informiert so bald es Neuigkeiten zu den Kursen gibt: 

Zur Newsletter-Anmeldung 

Anmeldung

* Pflichtfeld
Anrede